Schlagwort-Archive: Winter

Eisgang auf der Elbe im Januar 2010

Unerschrocken wie wir sind, waren wir bei eisiger Kälte an den letzten beiden Wochenenden unterwegs.

Bei minus 11 Grad ging es zur Elbe, um uns den Eisgang anzuschauen. Ich muss sagen, war das schattig. Unser Sohn Rico hatte nachdem er ausgiebig rodeln konnte, nichts mehr von der Kälte verspürt.

Aber ehrlich gesagt, bei minus 11 Grad den Fotoapparart auszupacken ist schon echt verrückt. Danach verspürte ich meine Finger nicht mehr 🙁 , aber was soll´s, da muß man durch.

Was tut man nicht alles für Familienfotos. 🙂

Jagertee zum selber machen

Passend zur kalten Winterzeit, ist doch etwas Warmes immer angebracht. Neben Grog, Glühwein und Punsch, gibt es auch noch den sogenannten Jagertee.

freihof

Der nach unserer Meinung beste Jagertee den es zu kaufen gibt, ist der Jagertee von Freihof.

Dieses österreichisches Produkt wird als Konzentrat zum verdünnen mit heißem Tee oder Wasser bei kalter Jahreszeit zu einem Genuss.

Wer keinen Freihof Jagertee zur Hand hat, kann aber auch einen Jagertee  selber machen. Sieht zwar nicht so aus wie der Freihof Jagertee, aber er schmeckt sehr gut und wärmt.

Dazu findet man unzählige Rezepte für Jagertee im Internet. Eine Rezeptur ist jedoch wärmstens zu empfehlen, die es aber auch in sich hat. 🙂

Für den Jagertee wird benötigt:

Schwarzer Tee
Rotwein , evtl. zusätzlich auch noch Weisswein
Rum
Obstler
Zucker, individuell
Nelken
Zimt, als Stange

und nach Geschmack Zitrone.

Da sich der Jagertee ein weilchen hält und es in Deutschland oft kalt ist, nehmen wir auf 1 Liter schwarzen Tee, einen Liter Rotwein. 2 bis 3 Stangen Zimt und 6-8 Nelken. Obstler und Rum jeweils 10 -20 cl, nach Geschmack. 🙂

Nachdem der schwarze Tee erhitzt worden ist, wird der Rotwein, der Zimt, die Nelken und der Zucker dazugegeben. Danach lässt man das ganze cirka 10 Minuten erhitzen. Zum Schluss kommt nun der Rum und Obstler dazu. Je nach Geschmack könnte das ganze noch mit Zitronensaft abgeschmeckt werden.

Ich sage dann mal zum Wohl. 🙂

Achso was mir noch einfällt, da hier doch ein wenig Alkohol im Jagertee enthalten ist, bitte erst ab 18 Jahren konsumieren.