Schlagwort-Archive: Hamburg

Mini – Alstereisvergnügen und Schnee im Norden

Dieses Jahr  hat der Winter es mehr als gut mit uns gemeint. Erst Tauwetter in den letzten Tagen, dann Temperaturen bis minus 18 Grad und nun wieder Neuschnee ohne Ende.  Dazu kommt noch, dass das Alstereisvergnügen von den Hamburger Behörden offiziell abgesagt wurde.

Jedoch wird aber mit einem inoffiziellen Alstereisvergnügen gerechnet. Dies soll auf der östlichen Uferseite in St.Georg stattfinden. Freundlicherweise dürfen 10 Glühweinbuden bis Sonntag abend öffnen. Tut auch not bei der Kälte. 🙂

Ich kann mir gut vorstellen, dass bei dem Wetter die 10 Glühweinbuden den Run auf den Glühwein nicht standhalten werden. 🙂



Da das Eis auf der Alster aber nicht dick ist, wurde offiziell das Alstereisvergnügen von den Hamburger Behörden abgesagt.

Alstereisvergnügen 2010 könnte vielleicht am Wochenende starten

Das Alstereisvergnügen könnte, wenn es weiterhin hier im Norden so kalt ist, schon am kommenden Wochenende stattfinden. Nach berichten, wird Mittwoch die aktuelle Eisdicke gemessen.

Danach soll dann entschieden werden, ob das Alstereisvergnügen stattfinden kann. Gemessen wird an 20 verschiedenen Stellen, wo dann das Eis eine Stärke von 20 Zentimeter haben sollte.

Dies würde heißen, das nach 13 Jahren wieder ein Alstereisvergnügen stattfinden könnte.

Hamburg – immer eine Reise wert

Als zweitgrößte deutsche Stadt mit ca. 1,8 Millionen Einwohner ist die Freie und Hansestadt Hamburg immer eine Reise wert.

Zu den bekanntesten Wahrzeichen zählen wohl das Rathaus, der Michel und die Landungsbrücken, wo zur Jahrhundertwende des 18 Jahrhunderts, zig tausende Auswanderer in die neue Welt übergesiedelt sind.

Mit seiner Flaniermeile 🙂 – die Reeperbahn – ist Hamburg weltweit bekannt und in aller Munde.

Weiterlesen

Ein Tag im Miniaturwunderland Hamburg

Heute erlebten mein Sohn Rico, meine Frau und unsere liebe Verwandtschaft, Manuela und Manfred, einen wunderschönen Tag im Miniaturwunderland in Hamburg. Leider durfte ich nicht mit 🙁 , weil jemand muss ja schließlich die Brötchen verdienen. So ist das nun ebenmal…

Als ich hörte, dass Alle zum Miniaturwunderland wollten, habe ich sofort meiner Frau, den Fotoapparat in die Hand gedrückt. Einige Fotos vom Miniaturwunderland sind nun hier zu bestaunen.

Weiterlesen