Trecker Treck der Landjugend Wakendorf II in 2011.

Auch dieses Jahr findet der Trecker Treck der Landjugend Wakendorf II wieder statt. Als Termin ist der 17. April 2011 genannt.

Unser Sohnemann fragt schon die ganze Zeit wann es wieder losgeht.

Ehrlich gesagt, freue ich mich auch schon auf die lärmenden und schnaubenden Trecker. Macht aber auch einfach Spaß zu zu schauen. 🙂

Also wer Lust und Zeit hat, schaut vorbei. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Antik & Trödelmarkt Alt-Schwerin. Termine für 2011.

Nachdem sich doch einige kleine Fehler bei den Terminen des letzten Jahres beim Antik & Trödelmarkt in Alt Schwerin eingeschlichen hatten, versuch ich es dieses Jahr nochmals, aber ohne Fehler. 🙂

  • 30.April.-1.Mai
  • 21.-22.Mai
  • 11.-13.Juni (3 Tage)
  • 09.-10.Juli
  • 30.-31.Juli
  • 20.-21.August
  • 10.-11.September
  • 01.-03.Oktober (3 Tage)

Vorsichtshalber können die Termine auch hier noch einmal beim Veranstalter eingesehen werden. Ich freue mich jetzt schon auf die Termine. 🙂

Projekt Schwedenhaus. Ab diesem Jahr geht es los.

Seit dem wir letztes Jahr unseren Urlaub in Schweden verbracht haben, steht unsere Entscheidung zum Bau eines Schwedenhauses so gut wie fest.

Auf der suche nach Schwedenhäusern, sind wir auf den schwedischen Hersteller Eksjöhus gestoßen. Wir müssen sagen, die gezeigten aufgeführten Häuser haben schon etwas für sich. Nicht nur das die Häuser schick aussehen, sondern die Aufteilung der Räume gefällt uns sehr gut.

Wie wir finden, hier können sich im Vergleich so manch andere Anbieter von Fertighäusern einen Scheibe von abschneiden.

Aber dies kann nicht allein die Entscheidung für ein Haus von Eksjöhus für uns sein. Nachdem wir uns verschiedene Wandaufbauten angeschaut haben, haben wir festgestellt, dass der Wandaufbau eines Eksjöhus sich von anderen Anbietern unterscheidet.

Für alle die es interessiert, kann der Wandaufbau hier betrachtet werden.

Wir haben mit der Eksjöhus Vertretung die für uns zuständig ist, erst einmal ein Termin zu einem persönlichen Gespräch vereinbart.

Mehr zu unserem Projekt Schwedenhaus gibt es dann demnächst hier.

Ps.: Wer Interesse hat sich an zu schauen, wie unser evtl. neues Haus aufgebaut wird, kann sich dies hier anschauen. Es soll nämlich das Eksjöhus Rosvik werden.

Wir wünschen viel Spaß dabei. 🙂

Schwerer Unfall bei Wetten das ..?

In der heutigen Sendung gab es einen schweren Unfall eines Wett-Kandidates. Beim überspringen von auf Ihn zukommenden Fahrzeugen, wollte er diese mit Sprungfedern überspringen. Dabei kam es zu dem Unfall. Das ZDF brach dahin die Sendung ab. Recht wie wir meinen. Aber irgendwann musste es auch mal dazu kommen.

Das Video dazu gibt´s  zur Zeit bei youtube.

Wir wünschen den Kandidaten gute Besserung.

Schleswig Holstein – zu Besuch am Eider-Sperrwerk

Auf dem Weg von Büsum nach Sankt Peter-Ording, führte uns der Weg über das Eider-Sperrwerk. Natürlich wurde sofort ein Stop eingelegt, um das Bauwerk zu betrachten und zu bestaunen.

Am am 20.März 1973 wurde das Eider-Sperrwerk bei Tönning eingeweiht und verrichtet seit dem seinen Dienst. Erbaut wurde das Sperrwerk gegen Sturmfluten und ist genau an der Mündung der Eider in die Nordsee gelegen. Es ist das größte Küstenschutzbauwerk das Deutschland zu bieten hat.

In zwei separaten Reihen mit je fünf Sieltoren und jeweils einer Länge von 40m je Sieltor, schützen die Sieltore gegen die Sturmfluten.

Wer Urlaub in dieser wunderschönen Gegend machen sollte , sollte sich dieses Bauwerk das seit Jahren gegen Wind und Wetter trotzt einmal ansehen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Bremen – zu Besuch in der alten Hansestadt

Nachdem unser Sohnemann Rico nur so von den Bremer Stadtmusikanten schwärmt, waren wir vergangenes Wochenende in der schönen Hansestadt Bremen.

Schoppensteel, Mitte, Bremen, Bremen, Deutschland

Beidseitig gelegen an der Weser, ist die alte Hansestadt Bremen wirklich sehr sehenswert. Die Stadt selber und die Altstadt unter breitem dem Besucher einen sehr sympathischen Eindruck.

1260 trat die Stadt der Hanse bei. Doch die Stadt war kein sicherer Bündnispartner für die Hanse.

Da aber zu dem damaligen Zeitpunkt die Stadt wirtschaftlich wuchs und sich die Stadt von dem Bistum Bremen lösen zu versuchte, errichten die Bürger zum Zeichen ihrer Freiheit den Roland.

Obernstraße, Mitte, Bremen, Bremen, Deutschland

Seit 2004 gehören der Weltbekannte Roland und das Rathaus zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Gegenüber dem Rathaus befindet sich die Böttcherstraße. Eine kleine niedliche Gasse von einer Länge von ca. 100m, war das damalige Zuhause der Böttcher. Heute befinden sich dort Restaurants und kleine Läden.

Böttcherstraße, Alte Neustadt, Bremen, Bremen, Deutschland

Man soll es nicht glauben, die dortigen Bauten entstanden erst zwischen 1922 bis 1931. Nebenbei, stellte diese Gasse auch eine wichtige Verbindung zwischen der Weser und dem Marktplatz da.

Uns gefiel Bremen sehr gut, und unser Sohnemann Rico war von den Bremer Stadtmusikanten so begeistert, dass er diese mit nach Hause nehmen wollte. Dies ging (zum Glück) leider nicht. 🙂

Jeder der noch nicht so wie wir in Bremen war, sollte dies einmal schnellstmöglich nachholen. Diese sympathische Stadt lädt zum wirklich zum verweilen ein.

Maritime Schönheiten und Kunstwerke auf Stein

Maritime Schönheiten und Kunstwerke auf Stein. Wahrlich, diese kleinen Kunstwerke sind einfach meisterhaft.

Während eines kleinen Sonntags-Spaziergangs durch die Hafenpromenade in Travemünde, vielen uns diese kleinen Kunstwerke ins Auge.

Maritime Schönheiten wie Leuchttürme und Schiffe aus aller Welt, werden filigran auf Stein abgebildet. Mit Klarlack versiegelt, sind dies Kunstschätze gut gegen verwischen geschützt.

Damit man auch weiß, welches maritimes Kunstwerk man vor Augen hat, ist auf der Rückseite des Steines eine Beschreibung zu finden.

Der Künstler dieser kleinen Kunstwerke, kommt aus Lübek und steht an Wochenenden immer an der gleichen Stelle der Hafenpromenade.

Leider waren die Motive der Passat und des Travenmündener Leuchtturmes schon vergriffen.

Freundlicherweise gab der Künstler dieser maritimen Kunstwerke uns seine Visitenkarte. Wenn wir das nächste mal an einem Wochenende nach Travemünde kommen, werden wir vorher die begehrten Stücke reservieren lassen.

Queen Mary 2 zu Besuch in Hamburg

Queen Mary 2

Wieder einmal war es soweit. Die Queen Mary 2 legte wieder einmal in Hamburg an.

Da wir die Queen Mary 2 bislang nur einmal gesehen hatten, da lag sie auf dem Trockendock, haben wir uns das Luxusschiff am Montag einmal näher angeschaut.

Groß ist dieses Schiff wahrlich nicht, wenn man erst einmal die Constellation zum Vergleich gesehen hat. Aber sicherlich Luxuriöser und teurer 😉 .