Archiv für den Monat: Februar 2010

IPTC – Tagger, Final Release oder erste Veröffentlichung

Heute ist es soweit. Ab sofort kann mein IPTC-Tagger in der Version 1.0.0 heruntergeladen werden.

Das Programm kann bei x-beliebig ausgewählten JPG-Dateien IPTC-Tags setzen. Ich habe aber nicht alle Tags implementiert, sondern nur eine gewisse Auswahl die für mich wichtig war.

Als zusätzliches kann das Programm XMP-Sidecar – Dateien erstellen.

Heruntergeladen werden kann das Programm hier.

Gerne nehme ich Anregungen und neue Ideen auf. Wer Sonderwünsche hat, kann sich ja melden. Soweit es mir möglich ist, werde ich diese dann umsetzen.

Foto das Tool – Umbenennen von Dateien (Teil2)

Hier nun führe ich meine Einführung in Foto das Tool weiter fort. Im ersten Teil wurde erklärt, wie Dateien die umbenannt werden sollen, in dem Programm hinzugefügt werden. Nun möchte ich die Bilder umbenennen.

Wurden die Bilder ausgewählt, so können die Bilder nun umbenannt werden. Da ich sehr viel mit der Tastatur arbeite rufe ich den Umbenennen-Dialog mit der Taste F6 auf.

Weiterlesen

IPTC – Tagger, Massenverarbeitung um IPTC-Tags in Bilddateien zu setzen

IPTC-Tagger ist ein Programm mit dem man die sogenannten IPTC-Tags in Bilddateien setzen kann.

Da ich nach langen suchen kein passendes Programm für eine Massenverarbeitung für mich finden konnte, habe ich mich hingesetzt und ein eigenes Programm entwickelt.

Das Programm erlaubt es bei beliebig ausgewählten Bilddateien folgende IPTC-Tags zu setzen.

  • Author
  • Copyright
  • City
  • Country
  • Date Created
  • Source
  • Credit
  • Keywords

Die Tags können in den Originaldateien sofort gesetzt werden, oder es werden neue Dateien mit den IPTC-Tags angelegt. Hinzugefügt werden können einzelne Dateien oder komplette Ordner mit Bildern. Bestehende Exif-Informationen bleiben in den Bildern erhalten.

Das Programm ist zwar bereits fertig, aber ich möchte es erst noch ein Weilchen testen, bevor ich es zum download anbiete. Wer jedoch schon vorab Interesse hat, kann sich ja bei mir melden.

wind sportswear – Kleidung für den maritimen Bereich und alle Tage

wind_sportswear

wind sportswear, ein deutsches Unternehmen das Mode für den maritimen Bereich, aber auch für alle Tage herstellt.

In unserem ersten Nordsee-Urlaub haben wir uns Multifunktionsjacken von wind sportswear gekauft. Das war im Jahr 2003.

Bis heute sind diese Jacken bei schlechtem Wetter im Einsatz und haben sich tausendfach bewährt. Leider gibt es diese Jacken nicht mehr, die Jacken sind aber genial und absolut Wasserdicht. Und das meine ich im ernst. Zum Glück konnten wir uns diese Jacken nochmals neu auf Reserve legen.

Die Jacken die wir uns gekauft hatten, waren sogenannte 5 in 1 Jacken. Heisst, fünf unterschiedliche Möglichkeiten die Jacken zu tragen. Das Inlet kann herausgenommen werden und als Wendejacke oder Weste verwendet werden.

Mir hat die Jacke bislang beim segeln und alle Tage gute Dienste geleistet.

Im Angebot sind T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts, (Fleece-)Jacken, Westen hin bis zur Strickjacke. wind sportswear bietet aber auch neben Damen- und Herrenbekleidung, Kleidung für Kinder an.

Jeder der jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann ja sich mal in einen Wind-Shop umsehen. Ich weiss jetzt schon, wenn ich mit meiner Frau darein gehe, komme ich mit einem leerem Portmonaie wieder heraus. 🙂

Nikon Bilderzähler Update verfügbar

nikonbildzaehlerHeute habe ich eine überarbeitete Version meines Nikon Bilderzählers bereit gestellt. Da das Programm doch recht häufig heruntergeladen wird, habe ich es ein wenig überarbeitet.

Angedacht war das Programm eigentlich für meine Nikon D70.

Die neue Version wurde mit Bildern von einer D3000, D5000, D70, D90 und einer D700 getestet.

Das zuletzt gemachte Bild kann entweder über einen Dialog ausgewählt werden, oder per Darg´n Drop auf die Form gezogen werden.

Die aktuelle Version können Sie hier herunterladen. Eine Installation ist nicht notwendig.